Wiederherstellung und Rekonstruktion

Historische Feste Sant Jordi 1988, der neue Vorstand der Bruderschaft von St. George, schickte Präsident Francisco Belda Llopis, beschlossen, die Kirche Mühle Sonne wieder aufbauen, dass Jahre hatten vor Stein für Stein abgebaut und wurden auf dem Alten Friedhof abgelegt.

Genehmigt Wiederaufbau-Projekt von dem Architekten Francisco Silvestre Pico erstellt, begann die Arbeit und begannen die Vorbereitungen für den ersten Stein Verlegung 8 Januar 1989.

Der Vorstand der Bruderschaft wollte nicht die Arbeit der Kirche unbemerkt von den Menschen, aber vom ersten Moment Tome Teil in ihnen und gilt als.

Tag 21 Februar 1988 Arbeit begann mit den Grundlagen.

Für den Bau der Kapelle, Bruderschaft kam in Kontakt mit der Werkstattschule von Alcoy (A.R.A.), die kam mit einem schnellen Verständnis, Start Umbauarbeiten an 15 März.

Das ursprüngliche Projekt wurde modifiziert kleine Apsis afegirli, Steinbruch des von José Ramón Silvestre Ferre „Rufo“ gegeben Platz, Mühle Sun und Quelle Gut.

Tag 21 Mai war die Rekonstruktion des höchsten Punkt erreicht, so nach der Tradition, pflanzte er die Flagge von St George im Glockenturm.

Die Glocke der Eremitage Mühle Sun., gestorben war in 1936, so bestellt die Bruderschaft eine neue Werkstätten Manclús, Valèncial davon kamen in die Bäder 20 August, und wurde der Altar von St. George ausgesetzt, wird gesegnet 3 September 1989, in Mass Relic, für Il.llustrissim. Sr. Generalvikar Arxidi`òcesi Valencia, Juan Perez Navarro, die als Sponsoren der gleichen Brücke Ricardo Ferre 91 Jahre, älterer Bruder, die Lidia Sanchis Ferre, von 6 Monate, Kleinere alter Bruder. Auf jeden Fall wurde in der Kapelle untergebracht 11 März 1990.

Das Handwerk der Rekonstruktion wurde fast abgeschlossen 22 Februar, die Arbeiten des Gewölbes, teulada, Gehwege, usw.

Fertige Feiern von St. George, die 26 d'abril, Valencia von der Firma Vitroben, • Kohl sind die Fenster der Apsis gesät,; auf der linken Seite, Blick auf sie aus ihrer eigenen Kirche, nimmt die Abschirmung von Badewannen up, unter dem Bild von St. George „alten Mann“, und dann die Schilde der fünf Fraktionen Christian. das Recht, nimmt den Schirm des Festkomitees oben, unter dem heiligen Bild von St. George auf 1841 und unter dem Vorsitz seiner Altar bis Juli 1936 , und dann die fünf Schilde die Gruppen von Moors. Die Fenster sind aus dem Technik-Set aus und Bleiglas verziert, geben den gesamten Innenraum einer höheren Helligkeit und Wärme des geistigen Umwelt.

Auf dem Bürgersteig, der die Kapelle umgibt, sechs Masten wurden auf jeder Seite platziert, um sie alle in dem Tag der „Planen die Flagge“ und die Nationalflagge zu erhöhen 5 Christian Seite auf die linke Seite, und Valencia und 5 die Mauren Recht, in der Kapelle der vorderen Fassade suchen.

Die feierliche Segnung der Kapelle, und die Eröffnung des St. George Municipal Park fand am 5 Mai 1990, Umzugstag Anstieg Sant Jordi, um fünf Uhr nachmittags. Durch den Erzbischof von Valencia gesegnet, Herr Miguel Roca Cabanellas, die zusammen mit dem Oberbürgermeister öffnete den St. George Stadtpark.

Am nächsten Tag, Sonntag 6 Mai 1990, sie 11,30 h., die erste Messe in der Kapelle gefeiert, konzelebrierten gesendet pel Rektor Ricardo Diaz de Rabago i Verdeguer, die segneten den Altar und seinen Vicarious Juan Antonio Martínez Agud.

Die Gesamtkosten für den Wiederaufbau der Kirche wurde mit Spenden von Anhängern bedeckt, Extras, Theater von zwei lokalen Unternehmen (Felipe Sempere i la Rosera), usw., gibt die Tatsache, dass, wenn er die Kapelle gesegnet, fast bezahlt wurde bereits, so die Antwort, großzügigere war sehr schnell.

L'jeder 1990 auch traf das siebzehnten Jahrhundert der Martyrium von St. George, die Kirche ist das beste Zeugnis für den Glauben der Menschen von Mariola, Sie können stolz sein, ein kleines architektonisches Juwel erholt zu haben, das war vom Aussterben bedroht, und der Verehrung unserer Glorious Patron George gewidmet haben.