Dekorieren der Decken der Eremitage

Anfang April 2011 Bruderschaft St. George, Er ist Präsident Jorge Enrique Esteve Romero, mit der Absicht, sein Andachts- und Patrimonialerbe weiterhin zu pflegen und zu erweitern, Ich habe nicht schrecklich casi 13 Jahre sind vergangen, seit die Einsiedelei wieder aufgebaut und geweiht wurde, um das Bild von Sant Jordi „el Xicotet“ zu beherbergen und zu bewachen., Beginn und Ende der Transfers von Sant Jordi, Zu Beginn und am Ende der Feierlichkeiten feiern wir zu Ehren unseres Schutzpatrons Georg, hat damit begonnen, die Decken der Einsiedelei zu schmücken, denn früher wurden sie nur mit einer sanften Farbe aus Gelbtönen bemalt.

Das für die Dekoration der Decken der Einsiedelei zuständige Unternehmen war Art and Restoration of Algemesí, S. L., und vor ihm Xavier Ferragut, der bereits die Restaurierung des Bildes von Sant Jordi und seines Spaziergangs durchgeführt hat, sowie die Restaurierung des hölzernen Reliquiars und dessen Überzug mit Feinsilber.

Die Deckendekorationsarbeiten werden zwei Wochen dauern, und haben die folgenden Maßnahmen mit sich gebracht: Vorbereitung der Verkleidungen, zerkratzt, Kitt, Verdichtung und Verstärkung mit 1 mehr als Fixierer. Farbbasis zur Dekoration mit 2 Malerei Männer, Terra-Töne, um dem Ganzen mehr Wärme zu verleihen und den weißen Quaderstein deutlich hervorzuheben. Mit feinem Gold in der Mischung gebändert, der durch die Quaderrippen der Decke begrenzten Markierungsfelder der Verkleidungen. Verzierung der Ecken der Rahmen der Verkleidungen und Entfernung der Lampen von den Decken, hängend in der Mitte jedes Einzelnen 3 Gewölbe der Nau. Profil der Dekoration, um dem Set mehr Nachdruck zu verleihen.

Die Arbeiten wurden am Vorabend der Sant-Jordi-Feierlichkeiten vollständig abgeschlossen, tagsüber von der ganzen Stadt besucht 28 d'abril, Feier des Downhill-Transfers.