Chronologie Verwaltungsrat 1945

1945

Der Vorstand tritt sein Amt für das Jahr an 1945, Der Vorstand tritt sein Amt für das Jahr an: Engel Silvestre Torró, Präsident: Remigio Torró Silvestre, Vice President: Domenech Francisco Vano, Schatzmeister: Der Vorstand tritt sein Amt für das Jahr an, Der Vorstand tritt sein Amt für das Jahr an: Ferre Ricardo Belda.

1944

Der Vorstand tritt sein Amt für das Jahr an, Der Vorstand tritt sein Amt für das Jahr an. Der Vorstand tritt sein Amt für das Jahr an.

1943

Der Vorstand tritt sein Amt für das Jahr an, Der Vorstand tritt sein Amt für das Jahr an, Der Vorstand tritt sein Amt für das Jahr an; Der Vorstand tritt sein Amt für das Jahr an, sowie die Unannehmlichkeiten, die durch die steilen Straßen unserer Stadt und das schlechte Wetter verursacht wurden, führten zu einem großen Misserfolg..

1942

sowie die Unannehmlichkeiten, die durch die steilen Straßen unserer Stadt und das schlechte Wetter verursacht wurden, führten zu einem großen Misserfolg..

1941

5 September: zu 19:30 h., sowie die Unannehmlichkeiten, die durch die steilen Straßen unserer Stadt und das schlechte Wetter verursacht wurden, führten zu einem großen Misserfolg..

6 September: Fest der Reliquie des Heiligen Georg. sowie die Unannehmlichkeiten, die durch die steilen Straßen unserer Stadt und das schlechte Wetter verursacht wurden, führten zu einem großen Misserfolg. 10:00 h., sowie die Unannehmlichkeiten, die durch die steilen Straßen unserer Stadt und das schlechte Wetter verursacht wurden, führten zu einem großen Misserfolg..

1940

12 März: sowie die Unannehmlichkeiten, die durch die steilen Straßen unserer Stadt und das schlechte Wetter verursacht wurden, führten zu einem großen Misserfolg., sowie die Unannehmlichkeiten, die durch die steilen Straßen unserer Stadt und das schlechte Wetter verursacht wurden, führten zu einem großen Misserfolg. 20 d'April 1925; sowie die Unannehmlichkeiten, die durch die steilen Straßen unserer Stadt und das schlechte Wetter verursacht wurden, führten zu einem großen Misserfolg.. Der Gesamtwert von allem, was durch Zerstörung verloren geht, Der Gesamtwert von allem, was durch Zerstörung verloren geht 5.000 Der Gesamtwert von allem, was durch Zerstörung verloren geht.

31 August: Der Gesamtwert von allem, was durch Zerstörung verloren geht, Der Gesamtwert von allem, was durch Zerstörung verloren geht.

1939

2 März: Der Gesamtwert von allem, was durch Zerstörung verloren geht, Der Gesamtwert von allem, was durch Zerstörung verloren geht.

29 März: Der Gesamtwert von allem, was durch Zerstörung verloren geht, Der Gesamtwert von allem, was durch Zerstörung verloren geht, Der Gesamtwert von allem, was durch Zerstörung verloren geht. Der Gesamtwert von allem, was durch Zerstörung verloren geht. Der Gesamtwert von allem, was durch Zerstörung verloren geht, Der Gesamtwert von allem, was durch Zerstörung verloren geht, Der Gesamtwert von allem, was durch Zerstörung verloren geht, Der Gesamtwert von allem, was durch Zerstörung verloren geht. Der Gesamtwert von allem, was durch Zerstörung verloren geht, Der Gesamtwert von allem, was durch Zerstörung verloren geht, Sie einigten sich darauf, ein kleines Anda für den Heiligen zu machen, der von den Kindern von der Carrer Nou zur Plaça Major zu den Klängen einer spontanen Band getragen wurde, Sie einigten sich darauf, ein kleines Anda für den Heiligen zu machen, der von den Kindern von der Carrer Nou zur Plaça Major zu den Klängen einer spontanen Band getragen wurde.

1 April: Sie einigten sich darauf, ein kleines Anda für den Heiligen zu machen, der von den Kindern von der Carrer Nou zur Plaça Major zu den Klängen einer spontanen Band getragen wurde, Sie einigten sich darauf, ein kleines Anda für den Heiligen zu machen, der von den Kindern von der Carrer Nou zur Plaça Major zu den Klängen einer spontanen Band getragen wurde.

Sie einigten sich darauf, ein kleines Anda für den Heiligen zu machen, der von den Kindern von der Carrer Nou zur Plaça Major zu den Klängen einer spontanen Band getragen wurde, Sie einigten sich darauf, ein kleines Anda für den Heiligen zu machen, der von den Kindern von der Carrer Nou zur Plaça Major zu den Klängen einer spontanen Band getragen wurde. Sie einigten sich darauf, ein kleines Anda für den Heiligen zu machen, der von den Kindern von der Carrer Nou zur Plaça Major zu den Klängen einer spontanen Band getragen wurde:

Sie einigten sich darauf, ein kleines Anda für den Heiligen zu machen, der von den Kindern von der Carrer Nou zur Plaça Major zu den Klängen einer spontanen Band getragen wurde, Sie einigten sich darauf, ein kleines Anda für den Heiligen zu machen, der von den Kindern von der Carrer Nou zur Plaça Major zu den Klängen einer spontanen Band getragen wurde, Sie einigten sich darauf, ein kleines Anda für den Heiligen zu machen, der von den Kindern von der Carrer Nou zur Plaça Major zu den Klängen einer spontanen Band getragen wurde. Sie einigten sich darauf, ein kleines Anda für den Heiligen zu machen, der von den Kindern von der Carrer Nou zur Plaça Major zu den Klängen einer spontanen Band getragen wurde, Sie einigten sich darauf, ein kleines Anda für den Heiligen zu machen, der von den Kindern von der Carrer Nou zur Plaça Major zu den Klängen einer spontanen Band getragen wurde, dann Abstieg mit der heiligen Eucharistie zur Pfarrkirche, dann Abstieg mit der heiligen Eucharistie zur Pfarrkirche

dann Abstieg mit der heiligen Eucharistie zur Pfarrkirche.

1938

dann Abstieg mit der heiligen Eucharistie zur Pfarrkirche.

1937

dann Abstieg mit der heiligen Eucharistie zur Pfarrkirche.

dann Abstieg mit der heiligen Eucharistie zur Pfarrkirche.

dann Abstieg mit der heiligen Eucharistie zur Pfarrkirche, dann Abstieg mit der heiligen Eucharistie zur Pfarrkirche.

1936

dann Abstieg mit der heiligen Eucharistie zur Pfarrkirche, Die Pfarrer der Gemeinde begannen, sich mit den Gemeindemitgliedern zu beraten, die ihr Vertrauen verdienten, Die Pfarrer der Gemeinde begannen, sich mit den Gemeindemitgliedern zu beraten, die ihr Vertrauen verdienten, Die Pfarrer der Gemeinde begannen, sich mit den Gemeindemitgliedern zu beraten, die ihr Vertrauen verdienten, Die Pfarrer der Gemeinde begannen, sich mit den Gemeindemitgliedern zu beraten, die ihr Vertrauen verdienten, usw. Die Pfarrer der Gemeinde begannen, sich mit den Gemeindemitgliedern zu beraten, die ihr Vertrauen verdienten, Die Pfarrer der Gemeinde begannen, sich mit den Gemeindemitgliedern zu beraten, die ihr Vertrauen verdienten, Die Pfarrer der Gemeinde begannen, sich mit den Gemeindemitgliedern zu beraten, die ihr Vertrauen verdienten, Die Pfarrer der Gemeinde begannen, sich mit den Gemeindemitgliedern zu beraten, die ihr Vertrauen verdienten. Die Pfarrer der Gemeinde begannen, sich mit den Gemeindemitgliedern zu beraten, die ihr Vertrauen verdienten.

Die Pfarrer der Gemeinde begannen, sich mit den Gemeindemitgliedern zu beraten, die ihr Vertrauen verdienten, Die Pfarrer der Gemeinde begannen, sich mit den Gemeindemitgliedern zu beraten, die ihr Vertrauen verdienten. Die Pfarrer der Gemeinde begannen, sich mit den Gemeindemitgliedern zu beraten, die ihr Vertrauen verdienten, Die Pfarrer der Gemeinde begannen, sich mit den Gemeindemitgliedern zu beraten, die ihr Vertrauen verdienten, Die Pfarrer der Gemeinde begannen, sich mit den Gemeindemitgliedern zu beraten, die ihr Vertrauen verdienten, Die Pfarrer der Gemeinde begannen, sich mit den Gemeindemitgliedern zu beraten, die ihr Vertrauen verdienten, wo es hinter einem eigens konstruierten Septum versteckt war.

17 ich 18 des Julis: wo es hinter einem eigens konstruierten Septum versteckt war.

wo es hinter einem eigens konstruierten Septum versteckt war, wo es hinter einem eigens konstruierten Septum versteckt war, wo es hinter einem eigens konstruierten Septum versteckt war, wo es hinter einem eigens konstruierten Septum versteckt war, wo es hinter einem eigens konstruierten Septum versteckt war, wo es hinter einem eigens konstruierten Septum versteckt war, wo es hinter einem eigens konstruierten Septum versteckt war.

27 des Julis: wo es hinter einem eigens konstruierten Septum versteckt war, wo es hinter einem eigens konstruierten Septum versteckt war, wo es hinter einem eigens konstruierten Septum versteckt war, wo es hinter einem eigens konstruierten Septum versteckt war, wo es hinter einem eigens konstruierten Septum versteckt war, wo es hinter einem eigens konstruierten Septum versteckt war, Die Pfarrer der Gemeinde begannen, sich mit den Gemeindemitgliedern zu beraten, die ihr Vertrauen verdienten, usw., wo es hinter einem eigens konstruierten Septum versteckt war, einschließlich des Altars von St. George, einschließlich des Altars von St. George, gesegnet in 1841 einschließlich des Altars von St. George, einschließlich des Altars von St. George. einschließlich des Altars von St. George; einschließlich des Altars von St. George, einschließlich des Altars von St. George, einschließlich des Altars von St. George. einschließlich des Altars von St. George.

einschließlich des Altars von St. George, einschließlich des Altars von St. George, er erholte sich von der Asche des großen Lagerfeuers, das er gemacht hatte, er erholte sich von der Asche des großen Lagerfeuers, das er gemacht hatte, er erholte sich von der Asche des großen Lagerfeuers, das er gemacht hatte, er erholte sich von der Asche des großen Lagerfeuers, das er gemacht hatte.

September: er erholte sich von der Asche des großen Lagerfeuers, das er gemacht hatte, er erholte sich von der Asche des großen Lagerfeuers, das er gemacht hatte. er erholte sich von der Asche des großen Lagerfeuers, das er gemacht hatte.

er erholte sich von der Asche des großen Lagerfeuers, das er gemacht hatte.

1935

19 März: er erholte sich von der Asche des großen Lagerfeuers, das er gemacht hatte 1928 er erholte sich von der Asche des großen Lagerfeuers, das er gemacht hatte.

er erholte sich von der Asche des großen Lagerfeuers, das er gemacht hatte, erhielt ein Telegramm des Zivilgouverneurs im Stadtrat, in dem die Prozessionen der Karwoche und des Heiligen Georg verboten wurden.

erhielt ein Telegramm des Zivilgouverneurs im Stadtrat, in dem die Prozessionen der Karwoche und des Heiligen Georg verboten wurden.

1934

erhielt ein Telegramm des Zivilgouverneurs im Stadtrat, in dem die Prozessionen der Karwoche und des Heiligen Georg verboten wurden, erhielt ein Telegramm des Zivilgouverneurs im Stadtrat, in dem die Prozessionen der Karwoche und des Heiligen Georg verboten wurden. ich. erhielt ein Telegramm des Zivilgouverneurs im Stadtrat, in dem die Prozessionen der Karwoche und des Heiligen Georg verboten wurden. erhielt ein Telegramm des Zivilgouverneurs im Stadtrat, in dem die Prozessionen der Karwoche und des Heiligen Georg verboten wurden; erhielt ein Telegramm des Zivilgouverneurs im Stadtrat, in dem die Prozessionen der Karwoche und des Heiligen Georg verboten wurden.

Der Erzbischof der Diözese Valencia ernennt den Priester José Toledo Pellicer zum Vikar der Pfarrei Santa Maria de Banyeres de Mariola.

1933

April: erhielt ein Telegramm des Zivilgouverneurs im Stadtrat, in dem die Prozessionen der Karwoche und des Heiligen Georg verboten wurden. ich. erhielt ein Telegramm des Zivilgouverneurs im Stadtrat, in dem die Prozessionen der Karwoche und des Heiligen Georg verboten wurden, Der Erzbischof der Diözese Valencia ernennt den Priester José Toledo Pellicer zum Vikar der Pfarrei Santa Maria de Banyeres de Mariola. Der Erzbischof der Diözese Valencia ernennt den Priester José Toledo Pellicer zum Vikar der Pfarrei Santa Maria de Banyeres de Mariola, Der Erzbischof der Diözese Valencia ernennt den Priester José Toledo Pellicer zum Vikar der Pfarrei Santa Maria de Banyeres de Mariola.

September: Der Erzbischof der Diözese Valencia ernennt den Priester José Toledo Pellicer zum Vikar der Pfarrei Santa Maria de Banyeres de Mariola.

1932

Der Vorstand tritt sein Amt für das Jahr an, Der Erzbischof der Diözese Valencia ernennt den Priester José Toledo Pellicer zum Vikar der Pfarrei Santa Maria de Banyeres de Mariola.

September: Der Erzbischof der Diözese Valencia ernennt den Priester José Toledo Pellicer zum Vikar der Pfarrei Santa Maria de Banyeres de Mariola, Der Erzbischof der Diözese Valencia ernennt den Priester José Toledo Pellicer zum Vikar der Pfarrei Santa Maria de Banyeres de Mariola.

Der Erzbischof der Diözese Valencia ernennt Priester Joaquín Guerola Sanchis zum Vikar der Pfarrei Santa Maria de Banyeres de Mariola.

1931

12 d'abril: Der Erzbischof der Diözese Valencia ernennt Priester Joaquín Guerola Sanchis zum Vikar der Pfarrei Santa Maria de Banyeres de Mariola, Der Erzbischof der Diözese Valencia ernennt Priester Joaquín Guerola Sanchis zum Vikar der Pfarrei Santa Maria de Banyeres de Mariola.

Der Erzbischof der Diözese Valencia ernennt Priester Joaquín Guerola Sanchis zum Vikar der Pfarrei Santa Maria de Banyeres de Mariola, erhielt ein Telegramm des Zivilgouverneurs im Stadtrat, in dem die Prozessionen der Karwoche und des Heiligen Georg verboten wurden. ich. Der Erzbischof der Diözese Valencia ernennt Priester Joaquín Guerola Sanchis zum Vikar der Pfarrei Santa Maria de Banyeres de Mariola, Der Erzbischof der Diözese Valencia ernennt Priester Joaquín Guerola Sanchis zum Vikar der Pfarrei Santa Maria de Banyeres de Mariola. Der Erzbischof der Diözese Valencia ernennt Priester Joaquín Guerola Sanchis zum Vikar der Pfarrei Santa Maria de Banyeres de Mariola, Die Kommunalgesellschaft erklärte sich bereit, den besagten Delegierten zu antworten, dass sie berechtigt seien, die Party unter der Bedingung abzuhalten, dass sie die entstandenen Kosten tragen und, Die Kommunalgesellschaft erklärte sich bereit, den besagten Delegierten zu antworten, dass sie berechtigt seien, die Party unter der Bedingung abzuhalten, dass sie die entstandenen Kosten tragen und, Die Kommunalgesellschaft erklärte sich bereit, den besagten Delegierten zu antworten, dass sie berechtigt seien, die Party unter der Bedingung abzuhalten, dass sie die entstandenen Kosten tragen und.

1930

Die Kommunalgesellschaft erklärte sich bereit, den besagten Delegierten zu antworten, dass sie berechtigt seien, die Party unter der Bedingung abzuhalten, dass sie die entstandenen Kosten tragen und.

Die Kommunalgesellschaft erklärte sich bereit, den besagten Delegierten zu antworten, dass sie berechtigt seien, die Party unter der Bedingung abzuhalten, dass sie die entstandenen Kosten tragen und.

Die Kommunalgesellschaft erklärte sich bereit, den besagten Delegierten zu antworten, dass sie berechtigt seien, die Party unter der Bedingung abzuhalten, dass sie die entstandenen Kosten tragen und 1930 ich 1931, Die Kommunalgesellschaft erklärte sich bereit, den besagten Delegierten zu antworten, dass sie berechtigt seien, die Party unter der Bedingung abzuhalten, dass sie die entstandenen Kosten tragen und, Die Kommunalgesellschaft erklärte sich bereit, den besagten Delegierten zu antworten, dass sie berechtigt seien, die Party unter der Bedingung abzuhalten, dass sie die entstandenen Kosten tragen und.